Tausende Impf-Briefe für über 80-Jährige in OWL

Viele Corona-Spritzen liegen auf einem Tisch

Tausende Impf-Briefe für über 80-Jährige in OWL

Viele Ostwestfalen und Lipper über 80 bekommen ab heute vom Kommunalen Rechenzentrum in Lemgo Informationsbriefe zum Impfen.

Sie können sich ab dem 1. Februar impfen lassen, müssen allerdings vorher einen Termin ausmachen. Rund 100.000 Schreiben werden in Lemgo gedruckt, eingetütet und frankiert. Das sei eine Mammutaufgabe, sagt ein Sprecher des Rechenzentrums.

Das Zentrum verschickt die bis zu sechs Seiten langen Briefe für die Kreise Lippe, Minden-Lübbecke, Herford und Paderborn. Bis zum kommenden Samstag sollen alle betroffenen Senioren das Schreiben erhalten.

Die Druckerei ist mit dem Postversand ausgelastet. Bescheide, die normalerweise in dieser Jahreszeit verschickt werden, müssen verschoben werden. Dazu gehören unter anderem Briefe über Grundbesitzabgaben und Wasserrechnungen.

Corona-Impfungen: Stand der Dinge in NRW Hier und heute 14.01.2021 09:04 Min. Verfügbar bis 14.01.2022 WDR

Stand: 18.01.2021, 06:00