Klinik in Lengerich behandelt nur noch Corona-Patienten

Eine Frau, die komplett in Krankenhaus-Schutzkleidung gehüllt ist, ist durch verschiedene Gerätschaften zu erkennen.

Klinik in Lengerich behandelt nur noch Corona-Patienten

  • Teilschließung für den regulären Betrieb
  • 20 Mitarbeiter infiziert
  • Regelung für 14 Tage

Der Krisenstab des Kreises Steinfurt hat eine Teilschließung der Helios Klinik in Lengerich ausgesprochen. Grund dafür sei ein erhöhtes Auftreten von positiv auf den Corona-Virus getesteten Mitarbeitern und Patienten.

Regelung gilt zunächst für 14 Tage

Der Helios Klinik wird für die nächsten 14 Tage nur noch die Aufnahme und Notfallversorgung von intensivpflichtigen Patienten mit Symptomen, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus hindeuten, gestattet. Das erklärte der Kreis Steinfurt am Donnerstag (02.04.2020) in einer Pressemitteilung.

Das gesamte Personal der Klinik muss ich nun auf eine Coronavirus-Infektion testen lassen und darf nicht in der regulären klinischen Versorgung eingesetzt werden. Derzeit sind rund 20 der 360 Mitarbeiter infiziert.

Stand: 03.04.2020, 06:53