Kirchenbrand in Espelkamp gelöscht

Der Turm der Espelkamper Thomaskirche

Kirchenbrand in Espelkamp gelöscht

  • Brand der Espelkamper Thomaskirche gelöscht
  • Erst am Donnerstagabend (08.03.2018) Entwarnung
  • Kirchturm ist einsturzgefährdet

Zeitweise waren bis zu 100 Feuerwehrleute im Einsatz, um den brennenden Dachstuhl der evangelischen Thomaskirche zu löschen. Die rund 50 Anwohner konnten am Abend wieder in ihre evakuierten Häuser zurückkehren.

Kirchturmdach könnte einstürzen

Ein Statiker hat inzwischen festgestellt, dass der obere Teil des fast 40 Meter hohen Kirchturms einsturzgefährdet ist. Die Polizei sichert den Bereich.

Kupferplatten erschwerten Löscharbeiten

Das Dach des 55 Jahre alten, evangelischen Kirchengebäudes ist mit Kupferplatten verkleidet. Sie erschwerten es den Einsatzkräften, von außen schnell zu den Flammen vorzudringen.

Schweißarbeiten als Brandauslöser

Das Feuer war laut Polizei bei Schweißarbeiten an einem Kirchenanbau ausgebrochen.

Stand: 09.03.2018, 07:51