Kirche in Altena wird versteigert

Kirche in Altena von innen

Kirche in Altena wird versteigert

  • Entweihte Kirche wird versteigert
  • 99.000 Euro Startgebot
  • Letzter Versuch, Gebäude loszuwerden

In Altena-Rahmede kommt eine Kirche unter den Hammer. Die ungewöhnliche Auktion ist für Mitte September (14.09.2019) geplant. Die St. Paulus Kirche steht seit fast 15 Jahren leer. Dies sei der letzte Versuch, sich von dem Gebäude zu trennen, teilte die katholische Kirchengemeinde St. Matthäus mit.

Bedingung: Keine Bordelle, keine Spielhallen

Kirche in Altena von außen

Anfangsgebot liegt bei 99.000 Euro

Bislang sind alle Versuche gescheitert, das Kirchengebäude, das Pfarrhaus und weitere Nebengebäude zu verkaufen. Deswegen soll jetzt alles versteigert werden. Das Anfangsgebot für die entweihte Kirche liegt bei 99.000 Euro.

Das Bistum Essen hat lange gezögert, bis sie den Plänen der Kirchengemeinde zustimmte. Bedingung war, dass dort keine Spielhallen und Bordelle einziehen. Außerdem ist der Verkauf von Gebäuden und dem Grundstück an nicht-christliche Religionsgemeinschaften verboten.

Kirche in Altena soll versteigert werden

00:33 Min. Verfügbar bis 22.08.2020

Stand: 22.08.2019, 07:56