Bis an die Nordsee mit dem Stand-up-Board

Lokalzeit Münsterland 23.05.2022 01:45 Min. Verfügbar bis 23.05.2023 WDR Von Ann-Christin Voßkühler

Geschafft: Münsteranerin paddelt rund 260 Kilometer bis zur Nordsee

Stand: 24.05.2022, 09:31 Uhr

Birgit Burkhardt hat es geschafft. Sonntagabend ist sie platt aber glücklich am Hafen in Greetsiel angekommen - nach neun Tagen und exakt 262,03 Kilometern.

Von Ann-Christin Voßkühler

Mit ihrem Stand Up Board ist die 46-Jährige in Münster gestartet und über den Dortmund-Ems-Kanal, weiter über die Ems bis zur Nordsee gepaddelt. Insgesamt 52 Stunden und rund 84.000 Paddelschläge hat sie für diese Strecke benötigt. Das alles für ein ganz bestimmtes Ziel: Spenden für schwer kranke Kinder und Jugendliche sammeln. Für die Kinderonkologin eine Herzensangelegenheit.

Täglich rund 30 Kilometer gepaddelt

Mehrere Menschen fahren auf Stand Up Boards auf dem Kanal am Hafen in Münster.

Mit viel Unterstützung ist Birgit Burkhardt in Münster gestartet

Los ging es am 14. Mai in Münsters Hafen. Mit viel Unterstützung ist sie dort gestartet, gemeinsam mit ihrem Team und allen, die sonst noch Lust hatten mitzupaddeln. Dann ging es zur ersten Station, das Camp Fustrup in Greven. Die erste Etappe fiel mit ihren 15 Kilometern noch etwas kürzer aus als die anderen.

Fast doppelt so viel musste Birgit Burkhardt danach pro Tag zurücklegen - und das bei Wind und Wetter. Auf ihrem Weg musste sie insgesamt sechs Schleusen und zehn Wehre überqueren. Heißt: Board aus dem Wasser nehmen und umtragen. Das kostet nicht nur Zeit, sondern auch viel Kraft. Aber das nimmt die 46-jährige Münsteranerin gerne in Kauf.

Bereits 10.000 Euro gesammelt

Die Kinderonkologin war nie alleine unterwegs. Auf einigen Etappen wurde sie von ehemaligen Patienten begleitet. In Lingen ist sogar eine ganze Schulklasse des Franziskus Gymnasiums dazugestoßen, um sie zu unterstützen. Während der gesamten Tour hat sich ihr Team aus knapp zehn Menschen um die Logistik und Versorgung gekümmert. Übernachtet wurde, je nach Wetter, im Camper oder im Zelt.

Birgit Burkhardt im Portrait

Mit der Paddel-Aktion sammelt die Kinderonkologin Spenden

Bereits 12.000 Euro sind bis zum Montagnachmittag zusammengekommen. Täglich kommen noch mehr dazu. Die Spenden werden jeweils zur Hälfte an Kinder- und Jugendprojekte des Vereins Herzenswünsche e.V. in Münster und der Stiftung Bürger für Münster gespendet.

Über dieses Thema berichten wir am 23.05.2022 im WDR Fernsehen in der Lokalzeit Münsterland um 19.30 Uhr.