Hochhausbrand in Herford durch Kerzen ausgelöst

Hochhaus brennt in Innenstadt

Hochhausbrand in Herford durch Kerzen ausgelöst

  • Feuer war im obersten Stock ausgebrochen
  • Eine Bewohnerin kam ums Leben
  • Sie hatte keinen Strom in ihrer Wohnung

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei haben inzwischen ergeben, dass der Hochhausbrand Anfang April durch brennende Kerzen ausgelöst wurde.

Große Kleidersammlung in der Wohnung

Das Feuer war in der Wohnung einer 72-Jährigen im obersten Stock ausgebrochen. Da die Rentnerin laut Polizei Herford keinen Strom hatte, habe sie Kerzen angezündet.

Außerdem habe sie viele Kleidungsstücke gesammelt, die sie in der Wohnung gelagert hatte. Die Brandermittler nehmen an, dass sich das Feuer deshalb so schnell ausbreiten konnte. Die Rentnerin kam bei dem Feuer ums Leben.

Herforder Hochhaus brannte 26 Stunden Lokalzeit OWL 04.04.2019 01:45 Min. Verfügbar bis 04.04.2020 WDR Von Christian Michel

Stand: 12.04.2019, 11:24