70.000 Besucher im Herforder Museum Marta

70.000 Besucher im Herforder Museum Marta

Das Jahr 2018 war für das zeitgenössige Museum für Design und Architektur sehr erfolgreich.

Das Museum Marta ist mit der Resonanz auf seine Ausstellungen in diesem Jahr sehr zufrieden. Bis zum Ende des Jahres werden rund 70.000 Besucher das zeitgenössige Museum für Design und Architektur in Herford besucht haben, so die Verantwortlichen. Das sind etwas mehr Besucher als in 2017, da waren es Ende November 61.000.

Die Ausstellung "Willkommen im Labyrinth" sei in diesem Jahr besonders erfolgreich gewesen. Die bunten, großen Installationen hätten gezeigt, wie das Internet inzwischen den Museumsbetrieb bestimmen kann. Vor allem bei Instagram wurde die Kunst verbreitet und hat dem Marta Aufmerksamkeit und neue Besucher verschafft.

Auch Künstler aus Ostwestfalen-Lippe stellen aus

Im kommenden Jahr sind sechs Ausstellungen geplant. Unter anderem zu den Themen Heimat, Punk und Haltung. Direkt zu Beginn des Jahres werden Künstler ausstellen, die einen Bezug zu Ostwestfalen-Lippe haben.

Stand: 19.12.2018, 14:12

Weitere Themen