23 Fälle: International agierende Einbrecherbande gefasst

Auf einem weißen Tischtuch liegt Diebesgut, darunter Schmuck und Mobiltelefone

23 Fälle: International agierende Einbrecherbande gefasst

Die Polizei in Steinfurt hat eine international agierende Einbrecherbande festgenommen. Drei Männer sollen Geld und Schmuck im Wert von rund 100.000 Euro gestohlen haben.

Drei der mutmaßlichen Täter sitzen in Untersuchungshaft. Sie sind zwischen 19 und 47 Jahre alt, stammen aus Albanien und Syrien. Die Männer wohnen im Kreis Steinfurt und sollen für mindestens 23 Taten verantwortlich sein, unter anderem in Steinfurt, Greven, Emsdetten, Sassenberg und Ostbevern.

Durch Zeugenhinweise und Observierungen konnte die Polizei in Autos und Wohnungen Diebesgut sicherstellen. Nach den Hintermännern wird jetzt gefahndet.

Einbrecher unterwegs: So schützen Sie sich! Planet Wissen 23.06.2017 58:35 Min. UT Verfügbar bis 23.06.2022 WDR

Stand: 04.02.2019, 18:12