Erneuter Streik bei Perimeter in Salzkotten

Fahnen bei einer Warnstreikkundgebung der IG Metall.

Erneuter Streik bei Perimeter in Salzkotten

Bei der Firma Perimeter in Salzkotten wird seit heute Morgen (20.06.2018) wieder gestreikt. Mit dem Streik soll erreicht werden, dass das Unternehmen in den Tarifvertrag zurückkehrt.

Die Fronten bei der Perimeter Protection GmbH sind verhärtet. IG Metall und Betriebsrat drängen auf einen ordentlichen Tarifvertrag. Aber die Geschäftsführung weigert sich, mit der Gewerkschaft auch nur zu verhandeln.

Die aktuelle Situation des Unternehmens verbiete einen Tarifvertrag, heißt es von der Firma aus Salzkotten. Perimeter will stattdessen hausinterne Regelungen, und die will das Unternehmen nur mit dem Betriebsrat vereinbaren.

Etwa 50 Beschäftigte legen Arbeit nieder

Nach ersten Warnstreiks sind Teile der Belegschaft deshalb jetzt in den unbefristeten Streik getreten. Nach Angaben der Gewerkschaft haben etwa 50 Beschäftigte der Frühschicht die Arbeit niedergelegt.

Perimeter produziert Zäune, Tore und andere Sicherheitssysteme und beschäftigt in Salzkotten etwa 140 Mitarbeiter.

Stand: 20.06.2018, 06:32