Portal für Ferienunterkünfte: Hoteliers beklagen Abzocke

Hoteliers beklagen "Abzocke" 03:18 Min. Verfügbar bis 03.12.2022

Portal für Ferienunterkünfte: Hoteliers beklagen Abzocke

Ein Suchportal für Ferienunterkünfte ruft Unternehmen aus Südwestfalen an. Sie sollen Geld bezahlen, um gelistet zu werden. Doch auch wenn man ablehnt, kommt offenbar eine Rechnung.

Josef Rademacher ist noch immer fassungslos. 403,41 Euro soll er bezahlen, damit sein Gasthof in einem Internetportal auftaucht. Angeblich soll er dem zugestimmt haben.

Website EventPoint24

Offenbar Abzocke: die Webseite des Portals

"Das habe ich ganz sicher nicht", sagt der Betreiber eines Gasthofes in Finnentrop. "Ich habe gesagt, dass ich kein Interesse habe. Eine Rechnung ist trotzdem gekommen." Das haben offensichtlich auch andere so erlebt. Das Unternehmen heißt Eventpoint 24.

Wenn man den Namen bei Google eingibt, präsentiert die Suchmaschine vor allem negative Bewertungen. "Statt einem unverbindlichen Angebot bekommt man dann eine Rechnung über irgendwelche Leistungen nach Hause geschickt", schreibt ein User, "Vorsicht, telefonische Vertragsfalle" ein anderer.

Anwalt rät: auf keinen Fall nachgeben

Rechtsanwalt Olaf Plum schaut sich Dokumente an

Anwalt Olaf Plum

Olaf Plum arbeitet als Rechtsanwalt in Bad Laasphe. Er berät Mandanten in ähnlichen Fällen. "Natürlich machen solche Unternehmen Druck. Mit Mahnungen und Inkassobüros", sagt Plum. "Hier darf man nicht die Nerven verlieren. Einfach darauf hinweisen, dass kein Vertrag besteht, die Forderung zurückweisen."

So will es auch Josef Rademacher machen. "Ich gehe auch vor Gericht, wenn es sein muss", sagt er. Eventpoint 24 hat die Fragen des WDR bis Freitagnachmittag nicht beantwortet.

Stand: 03.12.2021, 16:45