Horn-Bad Meinberg: Eine Stadt sucht Pflegekraft

Eine Pflegerin kümmert sich um eine schwerstkranke Frau aus Horn.

Horn-Bad Meinberg: Eine Stadt sucht Pflegekraft

  • schockierender Fall von Pflegenotstand
  • Pflegedienst und Familie bitten um Hilfe
  • ganze Stadt beteiligt sich an Aufruf

Im lippischen Horn-Bad Meinberg sucht die ganze Stadt nach Pflegekräften. Der Bürgermeister, Unternehmer und Privatleute wollen einer ALS-Kranken helfen, die rund um die Uhr betreut werden muss.

Die schwerkranke Frau aus dem lippischen Horn braucht dringend weitere Pflegekräfte. Die 59-Jährige wird beatmet und ist deswegen 24 Stunden am Tag auf Hilfe angewiesen.

Pflegedienst und Familie suchten bislang erfolglos

Da aber auch nach intensivem Suchen der Familie und des Pflegedienstes in ganz OWL keine qualifizierten Kräfte zu finden waren, haben sie jetzt eine ungewöhnliche Aktion gestartet.

Sie haben Unternehmen aus Horn gebeten, sich an der Suche zu beteiligen. In Geschäften, Cafes und auch im Rathaus in Horn und Umgebung hängen nun Plakate: "Klientin sucht Pflegekräfte in Horn". Gesucht werden Gesundheits- und Krankenpfleger oder Altenpfleger mit Examen.

Aktuelle Betreuungssituation für Familie nicht tragbar

Zur Zeit teilen sich sechs Pflegerinnen den 12 Stunden-Job, drei davon kommen sogar extra aus dem Sauerland nach Horn. Wenn eine der Pflegerinnen krank wird, kommt es vor, dass Vater und Sohn der Familie die komplette Nachtschicht übernehmen.

Fallen gleich mehrere Pflegekräfte aus, muss die Patientin ins Krankenhaus auf die Intensivstation verlegt werden. Eine extreme Belastung für die kranke Frau.

Stand: 11.02.2019, 15:29