Tragischer Unfall in Hopsten

Symbolbild: Leuchtschrift "Unfall" auf einem Polizeiwagen mit Blaulicht

Tragischer Unfall in Hopsten

Ein junger Mann aus Hopsten im Kreis Steinfurt ist am frühen Sonntagmorgen (14.04.2019) von einem Auto überrollt und dabei getötet worden.

Der 18-Jährige war im Dunkeln zu Fuß auf einer Landstraße in Hopsten unterwegs. Dabei wurde er von einem Auto erfasst und auf die Straße geschleudert. Ein nachfolgender Wagen überrollte den jungen Mann.

Gutachter soll Unfallursache klären

Zur Klärung der genauen Abläufe hat die Polizei am Montag (15.04.2019) einen Gutachter eingeschaltet, sagte Reiner Schöttler von der Kreispolizei Steinfurt dem WDR.  Außerdem ist die Obduktion des Getöteten vorgesehen. Wann mit Ergebnissen zu rechnen ist, konnte die Polizei noch nicht sagen. 

Stand: 15.04.2019, 15:24