Hilchenbach: Gottesdienst drinnen statt draußen

Kirchenschiff mit ganz wenigen Gläubigen

Hilchenbach: Gottesdienst drinnen statt draußen

Nach 30 Jahren Freiluft-Gottesdienst zu Himmelfahrt an der Ginsburg haben die Hilchenbacher zum ersten Mal drinnen gefeiert - wegen Corona. Unmut gab es deshalb nicht.

Bei strahlendem Sonnenschein saßen am Himmelfahrtsmorgen rund 30 Menschen in der evangelischen Kirche am Marktplatz von Hilchenbach statt vor der eindrucksvollen Kulisse des dicken, gelben Turms der Ginsburg.

Immer mal wieder schwang in der Predigt von Pastor Herbert Scheckel Wehmut darüber mit – aber kein böses Wort über die Haltung der Stadt, dass ein Freiluft-Gottesdienst nicht mit der Corona-Schutzverordnung vereinbar sei.

 "In der Kirche genauso sicher"

Schild an Gaststätte: "Leider kein To-go"

Ginsburg 2021: Alles dicht

Die hatte nach eigener Aussage auf einen Hinweis des Kreises Siegen-Wittgenstein hin vom Gottesdienst an der Ginsburg abgeraten – obwohl die Ansteckungsgefahr draußen prinzipiell geringer ist als drinnen.

Die Diskussion darüber war beim Gottesdienst drinnen kein Thema. "Mit Masken und viel Abstand ist es in der Kirche genauso sicher", so ein Mitglied des Presbyteriums.

 Ohne Wanderer und Touristen

Der Gottesdienst an der Ginsburg ist sonst vor allem fester Anlaufpunkt für viele Wanderer und Leute aus den umliegenden Dörfern, berichtet Pastor Scheckel. Auch Touristen seien oft dazugekommen.

Gottesdienst-Vorbereitung im Freien

2020: Gottesdienst-Vorbereitung an der Ginsburg

Bis zu 140 Besucher sollen in manchen Jahren an Himmelfahrt zur Ginsburg gekommen sein. Vielleicht haben die heute lieber den ökumenischen Kirchentag im Fernsehen verfolgt, mutmaßt der Pastor.

 "Eine feste Burg ist unser Gott"

Auch wenn man in der Kirche saß und nicht draußen – die inoffizielle Ginsburg-Hymne "Eine feste Burg ist unser Gott" spielte der Posaunenchor trotzdem. Auch wenn das Lied vor der Kulisse der Burg eine ganz andere Atmosphäre habe, so Scheckel.

Luftbild der Ginsburg

Imposantere Kulisse als drinnen

Das grüne Herz Westfalens: Ein Wald im Wandel Heimatflimmern 09.04.2021 43:50 Min. UT AD Verfügbar bis 30.12.2099 WDR Von Katja Debus und Katrin Buhbut

Windkraft spüren und verstehen – auf dem Windwanderweg in Hilchenbach

WDR 4 Spaziergang 01.01.2021 02:43 Min. Verfügbar bis 01.01.2022 WDR 4 Von Andrea Klasen


Download

Stand: 14.05.2021, 09:38