Handy verloren: Feuerwehr rettet Bad Salzuflerin von Hausdach

Eine Frau tippt auf einem Smartphone.

Handy verloren: Feuerwehr rettet Bad Salzuflerin von Hausdach

In Bad Salzuflen hat die Feuerwehr eine Frau von einem Hausdach gerettet. Der Grund war skurril: Sie hatte ihr Handy dort verloren.

Die Feuerwehr hat in der Nacht zu Freitag eine 26-Jährige in Bad Salzuflen gerettet, der ihr Handy aus dem Dachfenster aufs Hausdach gerutscht war. Sie hatte laut Polizei ein heranziehendes Gewitter fotografieren wollen.

Halsbrecherische Aktion

Um das Handy wiederzuholen, war sie hinaus auf das Dach geklettert und zum Vorsprung etwa vier Meter herunter gerutscht. Zurück in die Wohnung kam sie aber nicht mehr.

Feuerwehr kommt mit Drehleiter

In ihrer Verzweiflung rief die Frau Ihren Freund an, den sie aber nicht erreichte. Erst ihr anschließender Notruf bei der Feuerwehr brachte die Lösung: Die Retter holten die Frau mit der Drehleiter vom Dach. Weil sie dort eineinhalb Stunden und bei Gewitter dort ausgeharrt hatte, war sie unterkühlt.

Stand: 14.08.2020, 13:33