Zwei Verletzte bei Brand in Haltern

Symbolbild: Feuerwehr im Einsatz

Zwei Verletzte bei Brand in Haltern

Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Haltern sind in der Nacht zu Mittwoch zwei Bewohner teils schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben handelt es um einen 26-jährigen, sowie einen 32-jährigen Halterner. Die übrigen Bewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten.

Das Feuer war in der Küche einer Wohnung ausgebrochen und hatte sich dann im Obergeschoss ausgebreitet. Die Polizei kann noch keine Angaben zur Höhe des Sachschadens machen.

Stand: 05.08.2020, 11:05