Verbraucher im Münsterland klagen über Gutschein-Regelung

Das Bild zeigt Geldscheine und Gutscheine.

Verbraucher im Münsterland klagen über Gutschein-Regelung

In den Verbraucherzentralen im Münsterland sammeln sich Dutzende Beschwerden von Kunden, die Gutscheine nicht einlösen können, die sie corona-bedingt bekommen haben.

Während der Corona-Pandemie müssen viele Feierlichkeiten in der Freizeit-Branche ausfallen oder werden verschoben. Theater, Konzerthallen und andere Veranstalter vertrösten ihre Kunden dann oft mit Gutscheinen als Ersatz.

Gutschein für ungültig erklärt

Wenn die dann schließlich eingelöst werden sollen, kommt es allerdings oft zu Problemen, so die Beobachtung der Verbraucherzentralen: Kunden müssen oft eine Nummer im Internet eingeben, um ihren Gutschein einzulösen. Dabei kommt es vor, dass der dann plötzlich für ungültig erklärt wird. Warum, bleibt unklar.

Anbieter spielen auf Zeit

Oder die Anbieter spielen auf Zeit und vertrösten ihre Kunden. Den Verbraucherschützern ist das ein Dorn im Auge. Ein Trost für die Kunden: Gutscheine müssen im Ersatzfall bis Ende 2021 ihre Gültigkeit behalten.

Stand: 15.10.2020, 14:45