Neuer Patientenbogen für Urlauber aus Kreis Gütersloh

Proben für Corona-Tests

Neuer Patientenbogen für Urlauber aus Kreis Gütersloh

  • Corona-Test-Bescheinigungen überarbeitet
  • Adresse wird jetzt aufgeführt
  • Urlauber gewinnen Zeit

Die Belege über einen Corona-Test im Kreis Gütersloh wurden überarbeitet. Am Urlaubsziel lässt sich damit der Test besser nachweisen, teilte der Kreis am Dienstag (30.06.2020) auf WDR-Anfrage mit.

48 Stunden-Frist gilt erst ab Befund

Die Bescheinigungen zeigten bisher lediglich an, ob ein Corona-Test positiv oder negativ war. Zu wenig für Urlauber, die an vielen Ferienorten frische, personalisierte Tests vorlegen müssen. Jetzt tragen die Bögen die komplette Adresse der Getesteten. Urlauber können damit und über eine App nachweisen, dass der dazugehörige Test negativ ist.

Der Kreis Gütersloh weist zudem darauf hin, dass die 48 Stunden-Frist für einen neuen Test generell erst ab dem Befund gilt und nicht gerechnet vom Zeitpunkt des Abstrichs.

Stand: 01.07.2020, 07:44