Meeresklima für Bad Sassendorf: Gradierwerk wird eingeweiht

Gradierwerk

Meeresklima für Bad Sassendorf: Gradierwerk wird eingeweiht

  • Neues Gradierwerk in Bad Sassendorf vor Einweihung
  • Sole rieselt über 15.000 Sträucher Schwarzdorn
  • Gradierwerk gilt als eines der modernsten in Europa

Meeresklima für Bad Sassendorf: Das neue Gradierwerk wird am Samstag (29.06.2019) offiziell eingeweiht. Zweieinhalb Millionen Euro hat es gekostet. Das Gradierwerk ist damit nach dem Umbau des Thermalbades das teuerste Projekt bei der Umgestaltung des Sassendorfer Kurparkes. Die offizielle Einweihung findet am Rande eines großen Bürgerfestes statt. Die Gemeinde feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag.

Sole rieselt über 15.000 Sträucher Schwarzdorn

Gradierwerk

15.000 Sträucher Schwarzdorn wurden für das Gradierwerk von Fachleuten eingebaut: Ab dem Spätsommer wird darüber Sole rieseln. Früher wurde so Salz gewonnen, heute soll das Meeresklima an und im Gradierwerk gesund machen.

Eines der modernsten Gradierwerke in Europa

Der Holz-Neubau ist ein Hingucker, das ist jetzt schon zu sehen, obwohl noch einige Arbeiten ausstehen. Planer und Bauleute sprechen stolz von einem der modernsten Gradierwerke in Europa. Der Großteil der Anlage ist im Kurpark frei zugänglich, eine Sauna und ein Ruheraum oben im Gradierwerk gehören zum Sole-Bad.  

Stand: 28.06.2019, 08:32