Feuerwehr rettet Gleitschirmfliegerin in Höxter

Aufnahme Gleitschirm

Feuerwehr rettet Gleitschirmfliegerin in Höxter

  • Hubschrauber der Bundeswehr angefordert
  • Feuerwehr gelingt Rettung
  • Fliegerin blieb unverletzt

Bei einem Flug mit einem Gleitschirm ist eine 50-Jährige in Höxter in 20 Metern Höhe in einem Baum hängengeblieben. Die Frau konnte von der Feuerwehr Höxter gerettet werden. Wie die Einsatzkräfte am Donnerstag (24.10.2019) bestätigten, blieb sie unverletzt.

Seilrettung erfolgreich

Die Gleitschirmfliegerin hatte sich am Mittwoch (23.10.2019) kurz nach dem Abflug an einem Abhang hinter der Startwiese in Höxter in einem Baum verhakt. Da der Baum zu dünn war, konnte kein Höhenretter hinaufklettern. Ein Rettungshubschrauber der Bundeswehr wurde angefordert, kam aber nicht zum Einsatz, da die Frau durch ein Seil gerettet werden konnte.

Segelfliegerbergung verzögert sich

In einem Waldstück bei Porta Westfalica steckt noch immer ein Segelflugzeug in Baumwipfeln fest. Es soll voraussichtlich am 29.10.2019 gehoben werden.

Stand: 24.10.2019, 12:44