Keine Gewerbesteuerbescheide in Isselburg

Gewerbesteuer, Unternehmer

Keine Gewerbesteuerbescheide in Isselburg

  • Finanzieller Schaden noch unbekannt
  • Rückstände sollen jetzt aufgearbeitet werden
  • Neue Sachbearbeiterin soll helfen

Man werde die Rückstände nun schnellstmöglich aufarbeiten, so die Stadt Isselburg am Mittwoch (24.04.2019) auf WDR-Anfrage. Um wie viel Geld es insgesamt geht, kann die Stadt nicht beziffern. Das gilt auch für einen möglichen, finanziellen Schaden durch Verzugszinsen. Mit den überfälligen Bescheiden erhalten Unternehmen zu viel gezahlte Gewerbesteuern zurück, oder aber müssen Steuern nachzahlen.

Viele Bescheide sind lange unbearbeitet geblieben, weil die Stadt zunächst vergeblich versuchte, eine freie Stelle in der Kämmerei neu zu besetzen. Mit Hilfe einer neuen Sachbearbeiterin will die Verwaltung die Rückstände bis Ende Mai aufholen.

Stand: 24.04.2019, 20:00