Kein Urteil in Minden wegen Gewässerverschmutzung

Gelbes Abwasser läuft aus Rohr.

Kein Urteil in Minden wegen Gewässerverschmutzung

  • Zwangsgeld des Kreises Höxter zu früh
  • Landwirt hat bereits Maßnahmen getroffen
  • Landwirte hatten zweimal Fluss Emmer verseucht

Das Verwaltungsgericht Minden hat sich am Freitagmorgen (08.03.2019) mit dem Gewässerschutz an der Emmer befasst. Ein Anlieger sollte zahlen, weil er nicht für eine ordentliche Entwässerung seines Grundstückes in Nieheim im Kreis Höxter sorge.

Vor Gericht wies der Landwirt jedoch nach, dass er bereits angefangen habe, die Abflüsse zur Emmer abzudichten. Das verlangte Regenrückhaltebecken werde auch noch gebaut. Der Kreis Höxter hatte ein Zwangsgeld in Höhe von 2.000 Euro verhängt, weil genau dies bisher nicht geschehen sei.

Prozess Gewässerverunreinigung in Nieheim

00:42 Min. Verfügbar bis 08.03.2020

Landwirte sollen Fluss schützen

verunreinigtes Flusswasser

Algenteppich auf dem Grund des Flussbettes

Bereits zweimal wurde der kleine Fluss Emmer in den letzten zwei Jahren verseucht. Landwirte hatten durch Abwässer, die sie von ihren verunreinigten Hofflächen in den Fluss geleitet hatten, auf mehreren Kilometern alles Leben vernichtet. Der Kreis Höxter verlangt von den Flussanliegern eine ordentliche Entwässerung ihrer Grundstücke.

Gewässerverschmutzung war Thema im Landtag

Im Januar 2016 war aufgefallen, dass in dem Fluss über mehrere Kilometer sämtliches Leben abgestorben war. Das Landgericht Paderborn hatte deshalb drei Landwirte verurteilt.

Der Fall sorgte für so viel Aufsehen, dass sich der Landtag NRW mit dem Thema beschäftigte und die Wasserbehörden aufforderte, stärker zu kontrollieren. Die Berichte über Abwasserpilze in Fließgewässern hatten sich landesweit gehäuft. Vor allem aus landwirtschaftlichen Betrieben und Biogasanlagen würden Silagesäfte, Jauche, Gülle und andere organische Stoffe illegal in zumeist kleinere Gewässer geleitet.

Das Landgericht Paderborn verurteilte drei Landwirte zu Geldstrafen.

Stand: 08.03.2019, 14:10