Hiddenhausen: Drei Ponys von Dieben nach Polen verkauft

Zwei der drei gestohlenen Ponys

Hiddenhausen: Drei Ponys von Dieben nach Polen verkauft

Ein außergewöhnlicher Pferdediebstahl in Hiddenhausen hat ein gutes Ende genommen. Die drei gestohlene Ponys sind in Polen wieder aufgetaucht.

Ein außergewöhnlicher Pferdediebstahl in Hiddenhausen (Kreis Herford) hat ein gutes Ende genommen. Drei am Wochenende gestohlene Ponys sind wohl behalten in Polen wieder aufgetaucht und kommen am Dienstag (12.03.2019) nach OWL zurück.

In der Nacht auf Samstag sind in Hiddenhausen im Kreis Herford drei Ponys aus ihrem Stall verschwunden. Beim Reitverein Hiddenhausen hatte man gleich den Verdacht, dass die Tiere gestohlen wurden um sie in Polen zu verkaufen. Ein in der Branche nicht unüblicher Handelsweg.

Polizisten aus Herford und Polen ermitteln nun gemeinsam

Und tatsächlich: Nachdem die Besitzer aus Hiddenhausen über mehrere soziale Netzwerke auf den Diebstahl aufmerksam gemacht hatten, meldeten sich die "neuen Besitzer" der Pferde aus Polen.

Die Diebe hatten die drei Ponys gleich am Wochenende wieder zum Kauf angeboten. Auf der Suche nach den Tätern hat die Herforder Polizei jetzt die Kollegen in Polen eingeschaltet.

Stand: 11.03.2019, 11:04

Weitere Themen