Stadt Münster: Gesamtschulneubau wird teurer

Historisches Rathaus Münster

Stadt Münster: Gesamtschulneubau wird teurer

  • Kostenanstieg auf 64 Millionen
  • Investition in Wärmeschutz
  • Rat entscheidet im Dezember

Der Neubau der städtischen Gesamtschule im Osten von Münster wird teurer als geplant. Mit zwölf Millionen Euro Mehrkosten rechnet das Bauamt der Stadt Münster.

Damit steigen die veranschlagten Kosten des geplanten Neubaus auf 64 Millionen Euro. Dass komme vor allem durch die gestiegenen Preise für Bauleistungen und durch Änderungen an der Außenfassade zustande, sagte am Donnerstag (08.11.2018) der zuständige Dezernent der Stadt Münster Matthias Peck dem WDR.

Vor allem in einen zusätzlichen sommerlichen Wärmeschutz müsse noch investiert werden. Damit die künftige Schule auch in heißen Sommern angemessene Arbeitsbedingungen für die Schüler bieten werde.

Die Verwaltung hat die Politik über die Mehrkosten informiert. Im Dezember will der Rat über den Schulneubau entscheiden.

Stand: 08.11.2018, 16:33