Neuer Tarifvertrag für Gerry-Weber-Beschäftigte steht

Das Verwaltungsgebäude der Gerry Weber InternationalAG in Halle/Westfalen

Neuer Tarifvertrag für Gerry-Weber-Beschäftigte steht

Für die Beschäftigten des insolventen Modekonzerns Gerry Weber in Halle gibt es einen neuen Tarifvertrag. Das gab die IG Metall bekannt.

Wie die IG Metall erklärte, einigte man sich am Freitagabend (22.03.2019) darauf, dass die Mitarbeiter der AG bis Ende 2019 auf Weihnachts- und Urlaubsgeld verzichten. In den nächsten zwei Jahren werden Weihnachts- und Urlaubsgelder dann teilweise ausgezahlt.

Auch die bisher vereinbarten Tariferhöhungen werden eingehalten, allerdings jeweils drei Monate später ausgezahlt. Die Gewerkschaft zeigte sich zufrieden mit dem Verhandlungsergebnis.

Stand: 22.03.2019, 19:36

Weitere Themen