Gerry Weber Stadion heißt jetzt OWL ARENA

Geschäftsleiter Ralf Weber (links) und Alexander Hardieck präsentieren die neue Leuchtschrift der Owl-Arena

Gerry Weber Stadion heißt jetzt OWL ARENA

  • Gerry Weber Stadion wird OWL ARENA
  • Neues Sponsoring-Konzept
  • 13 große Unternehmen aus OWL dabei

Das Gerry Weber Stadion in Halle/Westfalen heißt ab sofort OWL ARENA. 13 Unternehmen haben sich verpflichtet, mit ihrem Geld den Stadionbetrieb aufrecht zu erhalten, teilte das Unternehmen am Dienstag (14.01.2020) mit.

Arminia, Porta und Storck dabei

Unter den Sponsoren sind bekannte Unternehmen aus der Region: Die Fußballer des DSC Arminia Bielefeld, das Möbelunternehmen Porta und der Süßwarenhersteller Storck steigen beispielsweise mit ein.

Der neue Stadionname betone auch die starke Identifikation zur Region, sagt Geschäftsleiter Ralf Weber. "Diese wichtige Verbindung wird ab sofort noch intensiver und werthaltiger."

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Vertrag dauert fünf Jahre

Einige Firmen sind bereits langjährige Sponsoren des Tennis-Rasen-Turniers, das nach den finanziellen Problemen des Bekleidungsherstellers Gerry Weber bereits seit dem vergangenen Jahr anders heißt (Grass Court Open Halle).

Der Vertrag läuft erstmal fünf Jahre. Schon am kommenden Freitag (17.01.2020) zum Konzert der Kelly Family soll der neue Name deutlich am Stadion lesbar sein.

Gerry Weber Stadion heißt künftig OWL Arena

WDR Studios NRW 14.01.2020 00:28 Min. Verfügbar bis 21.01.2020 WDR Online

Stand: 14.01.2020, 09:57