Geldautomat in Senden gesprengt

Blick durch die Außenscheibe in das Innere des Tankstellen-Shops mit zwei Männern

Geldautomat in Senden gesprengt

Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die in einer Tankstelle in Senden einen Geldautomaten gesprengt haben sollen. Die Tat geschah in der Nacht von Sonntag auf Montag.

Die Täter hatten sich nach Angaben der Polizei Zugang zum Shop der Tankstelle verschafft, indem sie mit einem Van direkt in die gläserne Eingangstür fuhren und die Tür dabei zerstörten. Im Shop sprengten die beiden dann den Geldautomaten. Dabei erbeuteten sie einen vierstelligen Bargeldbetrag.

Anschließend sollen die Täter auf einem Motorroller in ein nahegelegenes Wohngebiet geflüchtet sein. Bei der Suche nach ihnen setzte die Polizei zwischenzeitlich einen Hubschrauber ein. Aber von den Flüchtigen fehlt bis jetzt jede Spur.

Stand: 24.02.2020, 19:14