Fünf Millionen Euro Corona-Hilfe für Flughafen in Greven

Der Eingang des FMO

Fünf Millionen Euro Corona-Hilfe für Flughafen in Greven

Der Flughafen Münster-Osnabrück erhält fünf Millionen Euro Fördergeld. Der Flughafen in Greven ist der einzige in Westfalen, der diese Landes- und Bundeshilfe bekommt.

Das Geld kommt zu gleichen Teilen vom Bund und vom Land. Regierungspräsidentin Dorothee Feller sprach bei der Übergabe des Bescheides von einem starken Signal für den Flughafen, weil der FMO dadurch als "bundespolitisch bedeutsam" eingestuft werde.

Um Verluste aus dem Corona-Lockdown abzumildern, hatten die Gesellschafter des Flughafens bereits zusätzliche Gelder bewilligt.

Zukunftsaussichten für den Flughafen Münster-Osnabrück Lokalzeit Münsterland 09.09.2020 02:41 Min. Verfügbar bis 14.07.2022 WDR Von Melanie Weyand

Stand: 14.07.2021, 15:16