Siegen: Fußgänger nach Unfall auf Zebrastreifen gestorben

Siegen: Fußgänger nach Unfall auf Zebrastreifen gestorben

  • Schwerer Verkehrsunfall in Siegen-Geisweid
  • Ehepaar auf Zebrastreifen von Auto angefahren
  • 72-Jähriger starb im Krankenhaus

Ein 72-jähriger Fußgänger ist am Mittwochnachmittag (11.01.2018) in Siegen auf einem Zebrastreifen von einem Auto angefahren worden. Er starb laut Polizei später in einem Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen.

Autofahrer übersah offenbar das Ehepaar

Fußgänger nach Unfall auf Zebrastreifen in Siegen gestorben

Die Unfallstelle in Geisweid

Wie die Polizei mitteilte, habe ein Autofahrer den 72-Jährigen und seine Ehefrau übersehen und beide erfasst. Der Mann wurde einige Meter durch die Luft geschleudert. Seine 69-jährige Frau kam schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Stand: 11.01.2018, 09:32