Kultur bei Flutlicht: Siegener Freilicht-Festival startet

Freilicht-Festival Siegen 03:17 Min. Verfügbar bis 17.06.2022

Kultur bei Flutlicht: Siegener Freilicht-Festival startet

Von Christian Albrecht

Endlich wieder Kultur: Nach langer Corona-Pause startet das Siegener Apollo-Theater mit einem Festival: unter freiem Himmel im Leimbachstadion, mit Theater, Musik und Literatur.

"Es gibt nichts Schöneres als Freilicht-Theater", schwärmt Magnus Reitschuster, Intendant des Apollo-Theaters Siegen. 14 Veranstaltungen stehen bis zum 13. Juli auf dem Programm. Jeweils bis zu 300 Zuschauer dürfen auf die Haupttribüne im Leimbachstadion.

Fußball-Theater am perfekten Ort

Schauspieler Werner Hahn im Clowns-Kostüm auf dem Rasen

Schauspieler Werner Hahn als Sportreporter-Clown

22 große Bälle liegen als Bühnendeko auf dem Rasen, auf dem sonst die Sportfreunde Siegen ihre Heimspiele austragen. Die Location könnte nicht besser sein für die Premiere zweier Theaterstücke über Fußball: "Und es war Flutlicht" handelt von zwei fiktiven, ehemaligen Vereinspräsidenten der Stadtrivalen Sportfreunde Siegen und 1. FC Kaan-Marienborn, die sich in die Haare kriegen.

Gespielt wird aber nicht nur auf einer Bühne direkt vor der Haupttribüne, sondern auch auf dem Rasen, auf dem Schauspieler Werner Hahn als Sportreporter-Clown herumturnt und das Abstiegsduell kommentiert. Das zweite Stück erzählt die Geschichte des Siegener Frauenfußballs.

Musiker freuen sich auf Konzerte

Musiker Dieter Falk hockt auf dem Rasen im Stadion vor einem Keyboard

Für Musiker Dieter Falk sind es die ersten Konzerte nach langer Corona-Pause

"Nach über 50 verschobenen und ausgefallenen Konzerten freue ich mich wie ein Schneekönig", grinst Musiker Dieter Falk. Für den gebürtigen Siegener sind es die ersten drei Konzerte vor Publikum nach der Corona-Pause. Von Soul bis Klassik ist alles dabei, unterstützt von einer großen Band.

Auch die Philharmonie Südwestfalen wird bei dem vierwöchigen Festival auftreten, genauso wie Schriftsteller Navid Kermani.

Siegerländer Leistungsschau

"Wir haben ein breites Programm, das Beste, was die Siegener Kultur zu bieten hat", erklärt Magnus Reitschuster stolz. Er hofft, dass an lauen Sommerabenden die Menschen wieder Hunger auf Kultur haben, bei toller Flutlicht-Atmosphäre unter freiem Himmel.

Stand: 18.06.2021, 06:00