2. Frauenkonferenz in Paderborn: Dialog mit Erzbischof

250 Teilnehmerinnen bei der 2. Frauenkonferenz in Paderborn

2. Frauenkonferenz in Paderborn: Dialog mit Erzbischof

  • 2. Frauenkonferenz im Erzbistum Paderborn
  • Perspektiven und Rollenverständnis engagierter Frauen
  • Dialogbereitschaft im Vordergrund

Frauen, die sich für die katholische Kirche engagieren, sprechen am Dienstag (10.12.2019) mit Erzbischof Hans-Josef Becker über ihre zukünftige Rolle in der Kirche und über Zukunftsperspektiven. Das Erzbistum Paderborn hat zur 2. Frauenkonferenz mit knapp 250 Teilnehmerinnen geladen.

Heikle Themen und Tabus

Es soll alles auf den Tisch kommen, was Frauen bewegt, die in der katholischen Kirche aktiv sind: mehr Gleichberechtigung und der Einfluss von Frauen in der Kirche etwa. Viele fordern, das Diakonat für Frauen zu öffnen. Auch Tabu-Themen wie Missbrauch und Homosexualität brennen den Frauen unter den Nägeln. Bei der Frauenkonferenz mit Erzbischof und Bistumsvertreten soll es aber ausdrücklich nicht um Konfrontation sondern um den Dialog gehen.

Stand: 11.12.2019, 13:40