Backesfest in Freudenberg-Alchen: Zweite Frau stirbt an Verletzungen

Backesfest Freudenberg-Alchen: Zweites Unglücksopfer gestorben 00:25 Min. Verfügbar bis 27.09.2020

Backesfest in Freudenberg-Alchen: Zweite Frau stirbt an Verletzungen

  • Selbstgebaute Grillpfanne explodiert
  • Zwei Opfer gestorben
  • Staatsanwaltschaft ermittelt weiter
Gedenkstätte in Alchen

Nach der verheerenden Explosion beim "Backesfest" in Freudenberg-Alchen ist nun auch eine zweite Frau am Donnerstagabend (26.09.2019) an ihren Verletzungen gestorben. Die 31-Jährige wurde in einer Spezialklinik behandelt. Bereits unmittelbar nach dem tragischen Unfall war eine 67-jährige Dorfbewohnerin ihren Verletzungen erlegen.

Mehrere Menschen erlitten schwere Brandverletzungen

Zweites Todesopfer in Alchen

00:24 Min. Verfügbar bis 27.09.2020

Explosion in Freudenberg-Alchen

Am 8. September explodierte eine große Grillpfanne - eine gewaltige Stichflamme verletzte mehrere Besucher des Festes. Sie erlitten zum Teil schwerste Brandverletzungen. Laut Polizei handelte es sich bei der Pfanne um eine Eigenkonstruktion. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung. Sachverständige und Gutachter sollen rekonstrurieren, was genau passiert ist.

Stand: 27.09.2019, 11:01