Daniela Kotewitsch ist neue Bundesschützenkönigin

Daniela Kotewitsch ist neue Bundesschützenkönigin

Daniela Kotewitsch hat den Vogel abgeschossen. Sie ist neue Bundesschützenkönigin des Sauerländer Schützenbundes. Als einzige Frau hat sie sich durchgesetzt.

Bundesschützenfest Medebach

Gute Laune bei den Schützen aus Berlinghausen bei Drolshagen: Vor dem großen Festzug am Sonntag (15.09.2019) versammelten sich mehr als 250 Schützenvereine.

Gute Laune bei den Schützen aus Berlinghausen bei Drolshagen: Vor dem großen Festzug am Sonntag (15.09.2019) versammelten sich mehr als 250 Schützenvereine.

Bundesschützenkönigin Daniela Kotewitsch von der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Wamel zusammen mit König und Ehemann Matthias (rechts) aus Möhnesee Wamel, links der Oberst des Sauerländer Schützenbundes Martin Tillmann.

Brachten gleich die Gartenstühle mit zum Umzug: Diese Medebacher feierten die mehr als 250 Schützenvereine und Musikgruppen beim großen Festzug am Sonntag.

Auffällige Hüte tragen die Schützen aus Effeln.

Manfred Liebig von den St.-Sebastianus-Schützen hatte vor dem Festzug mit der Organisation jede Menge zu tun. Er sorgte mit dafür, dass sich die Schützenvereine in der richtigen Reihenfolge aufstellten

20.000 Menschen feiern den Schützenumzug beim Bundesschützenfest.

Beim Schützenumzug sorgen zahlreiche Kapellen für gute Stimmung.

Rund 12.000 Schützen feiern in Medebach bei herrlichstem Sonnenschein.

Stand: 15.09.2019, 17:42 Uhr