Märkischer Kreis: Schnelles Internet für 900 Firmen

Breitbandausbau

Märkischer Kreis: Schnelles Internet für 900 Firmen

Mehr als 900 Unternehmen im Märkischen Kreis können bald mit schnellen Internetanschlüssen rechnen.

Das NRW-Wirtschaftsministerium hat dem Märkischen Kreis einen Förderbescheid über 4,3 Millionen Euro übergeben. Der Kreis selbst gibt 1,1 Millionen Euro dazu.

42 Gewerbegebiete anschließen

Insgesamt werden 42 Gewerbegebiete an das schnelle Glasfasernetz angeschlossen. Sie liegen zum Beispiel in Balve, Kierspe, Neuenrade und Plettenberg.

Der Kreis plant, den Glasfaserausbau in Schalksmühle zu starten. Die Firmen können dann mit mindestens 50 Mbit pro Sekunde surfen.

Förderverfahren dauerte drei Jahre

Landrat Thomas Gemke kritisierte am Donnerstag (05.04.2018) im WDR, dass das Verfahren für die Fördergelder sehr lange gedauert habe. Wegen des bürokratischen Aufwandes zog es sich über drei Jahre.

Stand: 05.04.2018, 06:39