Mehr Geld für Flughafen Münster/Osnabrück

Der Eingang des FMO

Mehr Geld für Flughafen Münster/Osnabrück

Mit einer Finanzspritze von drei Millionen Euro wird der Kreis den Flughafen Münster/Osnabrück unterstützen. Das hat der Steinfurter Kreistag am Montagabend beschlossen.

Insgesamt bekommt der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) von den Gesellschaftern damit erneut zehn Millionen Euro.

Doch die Zuschüsse für den Flughafen sind umstritten. Darum hat der Kreistag Steinfurt auch beschlossen, eine politische Grundsatzdiskussion über die Weiterentwicklung des FMO zu führen. Das schließt auch alternative Nutzungskonzepte ein.

Die bisherige Subventionspolitik sei gescheitert, sagte ein Sprecher der Grünen. Streit um die Zukunft des FMO gibt es auch in der Stadt Münster. Zuletzt hatte sich ein Aktionsbündnis aus 40 Initiativen in der Region gegründet, das den Ausstieg aus dem FMO fordert.

Stand: 23.02.2021, 09:15