Ein Toter bei Flugzeug-Absturz in Iserlohn

Flugzeugabsturz in Iserlohn 00:29 Min. Verfügbar bis 06.08.2021

Ein Toter bei Flugzeug-Absturz in Iserlohn

Auf einem Flugplatz in Iserlohn ist am Mittwoch ein Leichtflugzeug abgestürzt. Der Pilot ist ums Leben gekommen, sein Begleiter wurde schwer verletzt.

Die Maschine stürzte gegen 10.30 Uhr auf dem Flugplatz Rheinermark ab. Dabei starb der 56-jährige Pilot aus dem benachbarten Hemer, sein 25-jähriger Mitflieger wurde lebensgefährlich verletzt.

Er wurde von einem Rettungshubschrauber in eine Dortmunder Klinik geflogen. Wie die Polizei am Donnerstag erklärte, wird der 25 Jahre alte Passagier weiter mit lebensgefährlichen Verletzungen behandelt.

Flugunfallexperten begutachten Absturzstelle

Warum es am Mittwoch zu dem Absturz kam, blieb weiter unklar. Unglücksstelle und Flieger seien am Mittwoch bis in die Abendstunden von der Kriminalpolizei sowie Gutachtern der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) untersucht worden.

Polizei und Staatsanwaltschaft gehen laut Mitteilung bislang von einem Unglücksfall aus. Ein Polizei-Hubschrauber machte aus der Luft Fotos von der Unfallstelle.

Stand: 06.08.2020, 10:38