Suche nach infizierten Arbeitern aus den Niederlanden

Das Bild zeigt den Abtransport von Schweinehälften auf einem Schlachthof.

Suche nach infizierten Arbeitern aus den Niederlanden

  • 80 infizierte Arbeiter sollen in Deutschland wohnen
  • 26 positiv Getestete im Kreis Kleve
  • 54 erkrankte Arbeiter insgesamt im Kreis Borken

Nach dem Corona-Ausbruch in einem Schlachtbetrieb im niederländischen Groenlo geht im Kreis Borken die Suche nach infizierten Arbeitern weiter. Ende vergangener Woche war bekanntgeworden, dass knapp 80 der positiv getesteten Arbeiter in Deutschland wohnen. Wo genau, ist bislang nur in wenigen Fällen bekannt.

Behörden erhalten Liste mit Aufenthaltsorten

Die Arbeiter hätten in den Niederlanden als Wohnort oft nur "Deutschland" angegeben, so eine Sprecherin des Kreises Borken.

Am Dienstagnachmittag ( 26.05.2020) ist den deutschen Behörden eine Liste vom niederländischen Gesundheitsdienst übermittelt worden, mit der die Suche nach den Arbeitern erleichtert werden kann. So konnten im Kreis Borken insgesamt 54 infizierte Arbeiter ausfindig gemacht werden. 23 von Ihnen waren den Behörden bereits als Covid-19-positiv bekannt. Auch im Kreis Kleve konnten so 26 infizierte Arbeiter in ihren Unterkünften ermittelt werden.

Aufenthaltsort wichtig für Quarantänemaßnahmen

Der Wohnort der Infizierten war den Behörden seit Tagen unklar, so dass keine notwendigen Quarantänemaßnahmen, um die Verbreitung des Virus zu verhindern, angeordnet werden konnten.

So hatte zum Beispiel das Gesundheitsamt in der Gemeinde Rhede im Kreis Borken erst nach nach Massentests in einem Hochhaus festgestellt, dass 21 Bewohner mit Corona infiziert sind - es handelte sich um Fleischarbeiter aus den Niederlanden. Ein Subunternehmen des niederländischen Fleischbetriebes Vion hatte die osteuropäischen Arbeiter dort untergebracht.

Meist nur zum Übernachten in Deutschland

Die Situation in dem Hochhaus gilt als prekär. Nach Auskunft der Anwohner, gibt es häufige Mieterwechsel, Dreck und Müll. Die Männer, die dort wohnen, haben wenig Bindung zu der Gemeinde. Sie sind meist nur zum Schlafen in den Wohnungen.

Groenloo: Suche nach infizierten Schlachthof-Mitarbeitern Lokalzeit Münsterland 25.05.2020 02:35 Min. Verfügbar bis 25.05.2021 WDR Von Andrea Walter

Stand: 27.05.2020, 06:55