Feuer in Ahlener Mehrfamilienhaus

Feuer in Ahlener Mehrfamilienhaus

Feuer in Ahlener Mehrfamilienhaus

  • Mieter zündet Haus an
  • Feuerwehr konnte schnell löschen
  • Wohnhaus jetzt unbewohnbar

Ein 47-jähriger Bewohner hatte am Sonntag (16.09.2018) in einer Feuerschale direkt am Haus ein Feuer entzündet, so die Kreispolizei Warendorf. Als das Feuer bereits auf das Haus übergriff, habe der Mann weitere Holzscheite in das Feuer geworfen. Dann sei er in seine Wohnung zurückgekehrt.

Hintergründe noch unklar

Die durch einen Zeugen alarmierte Feuerwehr holte ihn aus seiner Wohnung und löschte zügig den Brand. Hintergründe der Tat sind zur Zeit nicht bekannt, die Ermittlungen dauern an. Der 47-jährige Ahlener wurde leicht verletzt, er wurde in eine Fachklinik eingewiesen.

Weitere Menschen nicht verletzt

Weitere Menschen wurden nicht verletzt, durch das Feuer ist das Wohnhaus zur Zeit nicht bewohnbar.

Stand: 16.09.2018, 13:25