Eine Luftaufnahme des in Flammen stehenden Feldes in Riesenbeck-Hörstel.

Wintergersten-Feld in Hörstel-Riesenbeck abgebrannt

Stand: 01.07.2022, 08:59 Uhr

In Hörstel-Riesenbeck im Kreis Steinfurt musste die Feuerwehr am Donnerstagabend den Brand eines Wintergersten-Felds löschen. Auf dem trockenen Feld breitete sich das Feuer schnell aus.

"Weil das Feld direkt am Dorfrand liegt, war die Situation nicht unkritisch", erklärte Jörg Wernsmann von der Freiwilligen Feuerwehr am Freitag. Anwohner waren in Sorge, dass die Flammen auch auf ihre Häuser übertreten könnten. Landwirte unterstützten die rund 100 Einsatzkräfte, indem sie Schneisen in die Fläche pflügten. Zusammen konnten sie den Brand nach gut einer Stunde relativ schnell eindämmen.

Mehr als die Hälfte des Feldes abgebrannt

Ein Feld in Riesenbeck-Hörstel steht in Flammen, zwei Drittel sind abgebrannt.

Etwa drei Hektar des fünf Hektar großen Feldes sind abgebrannt

Zwei Drittel des Feldes brannten komplett ab. Auslöser für das Feuer waren vermutlich Erntearbeiten mit einem Mähdrescher. Schon ein kleiner Funke reichte wegen der länger anhaltenden Trockenheit aus, um einen Brand zu entfachen.

Über dieses Thema berichten wir am 01.07.2022 im WDR Fernsehen sowie im Radio auf WDR 2 in der Lokalzeit Münsterland.