Falschfahrer baut mehrere Unfälle auf A2

Stand: 17.01.2022, 07:40 Uhr

Ein Falschfahrer fuhr am Sonntagabend rund 50 Kilometer falsch herum auf der Autobahn 2. Dabei verursachte er mehrere Unfälle, vier Menschen wurden schwer verletzt.

Der 68-Jährige Falschfahrer muss gegen 20:15 Uhr bei Vlotho falschherum auf die Autobahn 2 aufgefahren sein. Warum ist bislang noch unklar. Danach gingen etliche Notrufe bei der Polizei ein.

Autofahrer kracht in Leitplanke

Während seiner Fahrt touchierte er gleich mehrere entgegenkommende Fahrzeuge. Ein Autofahrer versuchte dem Falschfahrer auszuweichen und krachte dabei in die Mittelleitplanke. Er blieb unverletzt. Bielefelder Autobahnpolizisten versuchten vergeblich den Mann aufzuhalten.

Vier Schwerverletzte bei Irrfahrt

Der 68-Jährige setzte seine Irrfahrt aber fort. Dann kam es bei Lauenau in Niedersachsen zu einem schweren Unfall. Der Falschfahrer prallte frontal mit einem Auto aus Polen zusammen. Alle drei Insassen und auch der Falschfahrer verletzten sich dabei schwer. Die Autobahn blueb stundenlang gesperrt.

Chaos auf der Autobahn – Baustellen, Staus und Raser

Planet Wissen 04.05.2022 59:09 Min. UT Verfügbar bis 08.04.2026 SWR