Explosion auf Tankstellengelände in Gescher

Explosion auf Tankstellengelände in Gescher

Bei einer Explosion auf einem Tankstellengelände in Gescher sind drei Menschen verletzt worden, eine 22-jährige Frau sogar schwer.

Auf dem Gelände der Tankstelle war ein Fass mit einem Benzingemisch explodiert, als Mitarbeiter es mit einer Flex öffnen wollten, berichtete die Polizei am Dienstag (28.05.2019). Zu einem Brand kam es nach der Verpuffung nicht, dennoch waren Feuerwehr und Sanitäter zunächst mit einem Großaufgebot vor Ort.

Mit Flex am Fass gearbeitet

Bei der Explosion wurden drei Mitarbeiter der Tankstelle verletzt, eine 22-jährige Frau schwer, eine 20-Jährige und ein 21-Jähriger leicht. Die Schwerverletzte wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei hatte einer der Mitarbeiter offenbar den Verschluss eines 200-Liter-Fasses mit einer Flex öffnen wollen. Dadurch explodierte das Zweitakt-Gemisch. Zahlreiche Fensterscheiben gingen zu Bruch.

Stand: 28.05.2019, 17:03

Weitere Themen