Kreis Olpe: Karte zeigt barrierefreie Orte

Behindertenparkplatz

Kreis Olpe: Karte zeigt barrierefreie Orte

Im Kreis Olpe gibt es jetzt eine sogenannte "Wheelmap". Das ist eine Karte im Internet, die barrierefreie Orte anzeigt.

Angebote für unterschiedliche Behinderungen

Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen können sehen, an welche Orte sie ohne Probleme gelangen können. Barrierefreiheit bedeutet jedoch mehr als nur Eingänge ohne Treppen. Hörgeschädigte brauchen zum Beispiel freies WLAN für technische Hilfsmittel, sagt Anna Elberg vom Projekt Inklusion im Kreis Olpe:

"Menschen mit Rollstuhl oder Rollator haben häufig das Problem, dass Türen zu schmal oder zu schwer sind. Für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen können Glastüren oder Stufen, die nicht markiert sind, zu einer Gefahrenstelle werden."

"Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen brauchen unterschiedliche Angebote"?

00:29 Min. Verfügbar bis 03.12.2021


Außerdem haben Menschen, denen das Lernen oder Verstehen schwer fällt, Probleme bei der Sprache. Dabei helfen zum Beispiel Bilder und Symbole.

Karte noch im Aufbau

Die Karte befindet sich aktuell noch im Aufbau. Jeder kann mithelfen und neue Orte eintragen. Diese werden dann unter wheelmap.org vermerkt und können somit nicht nur von Menschen in der Region, sondern auch von Touristen eingesehen werden.

Stand: 03.12.2020, 09:48

Weitere Themen