EK-Messe in Bielefeld startet mit Publikum

Messebesuch mit strengen Hygienevorschriften

EK-Messe in Bielefeld startet mit Publikum

Rund 2.000 Besucher werden in den nächsten drei Tagen auf der Herbstmesse der EK Servicegroup in Bielefeld erwartet. Es ist seit Januar die erste Messe, die hier stattfinden kann.

Das Fachpublikum kann sich in den kommenden drei Tagen darüber informieren, welche Konsumgüter den Weg in die Läden finden werden. Die Messe ist eine wichtige Möglichkeit für die Händler, um die Frühjahrstrends zu bestellen und sich für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft vorzubereiten. Das alles natürlich unter Beachtung von Hygienevorschriften.

Gesundheit und Heim wichtige Themen

Für den Verbund von Einzelhändlern ist die Messe ein wichtiger Termin und ein Signal im Corona-Jahr. Ein Trend heißt: Homeing. Also alles, was das Heim schöner und gemütlicher macht. Von Gartenmöbeln bis zur Lampe fürs Homeoffice.

Auch Gesundheit ist ein Thema - etwa ein Luftbefeuchter, der Salzluft ausströmt fürs gute Raumklima. Dabei sind regionale Aussteller wie Miele, Oetker oder der Glasdesigner Leonardo.

Stand: 16.09.2020, 08:41