Bahnbrückensanierungen in Ostwestfalen-Lippe

Bahnbrücke

Bahnbrückensanierungen in Ostwestfalen-Lippe

Bahnfahrer rund um Bielefeld müssen in den kommenden zwei Jahren mit vielen Einschränkungen rechnen, weil mehrere Bahnbrücken saniert werden müssen.

Die Sanierungsarbeiten sind am Donnerstagnachmittag (07.12.2017) Thema bei einer Sitzung des Verkehrsverbundes Ostwestfalen-Lippe. Ab Mitte 2018 werden in Bielefeld drei Brücken saniert. Dadurch können zwei Gleise nicht befahren werden. Der Haller Willem aus Osnabrück und die Sennebahn aus Paderborn enden dann für viele Monate in Bielefeld-Brackwede.

Busse bringen die Fahrgäste in dieser Zeit von dort zum Hauptbahnhof. Die Baustellen können auch den anderen Bahnverkehr beeinträchtigen, sagt ein Sprecher des Verkehrsverbundes. In 2019 werden dann drei Brücken bei Lage im Kreis Lippe gebaut. Auch dort wird es zu Einschränkungen kommen.

Stand: 07.12.2017, 06:16