Neue EDEKA-Zentrale in Minden

Neue EDEKA-Zentrale in Minden

  • Ziel: Standorte bündeln
  • Unternehmen will in Minden bleiben
  • Genauer Standort noch unklar

Das Lebensmittelunternehmen EDEKA will in Minden für 75 Millionen Euro eine neue Zentrale bauen. Im Sitz der Regionalgesellschaft Minden-Hannover ist es laut EDEKA zu eng geworden.

Bislang sind die 1.800 Mitarbeiter auf neun Standorte verteilt. Nun will EDEKA den Firmensitz und weitere Bürogebäude aufgeben und an einem Standort bündeln.

Standort auf jeden Fall in Minden

Mitte 2019 soll erst klar sein, wo genau das Gebäude stehen soll. EDEKA und die Stadt Minden befinden sich darüber noch in Gesprächen. Man werde auf jeden Fall in Minden bleiben, so eine EDEKA -Sprecherin. Baubeginn soll 2020 sein.

Die Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover ist nach Unternehmensangaben die umsatzstärkste Regionalgesellschaft. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze. Sie beschäftigt rund 73.000 Mitarbeiter.

Stand: 08.01.2019, 15:47