Razzia gegen Clan-Kriminalität in Dorsten

Clankriminalität in Deutschland Hart aber fair 25.11.2019 01:20 Min. Verfügbar bis 25.11.2020 Das Erste

Razzia gegen Clan-Kriminalität in Dorsten

  • Betriebe wurden durchsucht
  • Verstöße werden verfolgt
  • Eindämmung von Clan-Kriminalität

In Dorsten haben Polizei, Zoll und Ordnungsamt am Dienstagmittag (26.11.2019) zwei gastronomische Betriebe durchsucht. Der Einsatz diente unter anderem dazu, neue Erkenntnisse in Sachen Clan-Kriminalität zu gewinnen, sagte ein Polizeisprecher. Der Fokus liegt dabei auf kriminellen Mitgliedern von Familienclans, die Straftaten begehen.

Aktion gegen organisierter Kriminalität

Im Mittelpunkt der Kontrollen standen Verstöße gegen gaststättenrechtliche Bestimmungen und den Jugendschutz. Aber auch die Steuerunterlagen der Betriebe wurden unter die Lupe genommen.

Die Einsatzkräfte der beteiligten Behörden haben insgesamt sechs Objekte durchsucht, darunter auch in Marl und Herten. Insgesamt wurden 27 Personen untersucht. Die Polizei will verhindern, dass sich die organisierte Kriminalität noch weiter ausbreitet.

Stand: 26.11.2019, 17:31