Desinfektionsmittel: Polizei findet Beute in Havixbeck

Ein Mann desinfiziert sich die Hände

Desinfektionsmittel: Polizei findet Beute in Havixbeck

Die Polizei hat den Diebstahl von rund 100 Litern Desinfektionsmittel aus einem Lager der Uniklinik Münster offenbar aufgeklärt. Verdächtigt wird ein 28-Jähriger aus Havixbeck.

Rund drei Wochen nach dem Diebstahl von Desinfektionsmitteln in der Uniklinik Münster hat die Polizei einen Teil der Beute sichergestellt. Ein 28-Jähriger aus Havixbeck steht unter Verdacht, die Flaschen gestohlen und zum Verkauf im Internet angeboten zu haben.

Zeugen hatten die Ermittler auf seine Spur gebracht, wie die Polizei in Münster und Coesfeld am Donnerstag mitteilten. Der Mann bestreitet, etwas mit dem Diebstahl zu tun zu haben.

Stand: 19.03.2020, 20:00