Großbrand in Delbrück: 4.000 Junggänse sterben

Zwei Feuerwehrmänner löschen mit Wasser aus Schläuchen das Feuer

Großbrand in Delbrück: 4.000 Junggänse sterben

  • Großbrand auf einer Geflügelfarm
  • 4.000 Junggänse sterben
  • Zwei Mitarbeiter verletzt

Bei einem Großbrand auf einer Geflügelfarm in Delbrück-Steinhorst (Kreis Paderborn) sind am Dienstag (14.05.2019) mehr als 4.000 Junggänse ums Leben gekommen. Etwa 2.000 Gänse konnten gerettet werden, teilte die Feuerwehr mit.

Zwei Mitarbeiter der Geflügelfarm mussten ärztlich behandelt werden, da bei ihnen der Verdacht einer Rauchgas-Vergiftung bestand.

Ursache des Feuers unklar

Brand-Experten und Mitarbeiter des Veterinäramtes untersuchen nun die ausgebrannte Halle und wollen unter anderem klären, warum das Feuer ausgebrochen ist.

Stand: 14.05.2019, 09:48

Weitere Themen