Hilchenbach: Halbes Dach rutscht in den Vorgarten

Hilchenbach: Halbes Dach rutscht in den Vorgarten

  • Teil des Dachs stürzt in Garten
  • Keiner Bewohner verletzt
  • Ursache völlig unklar

Einen großen Schreck bekamen am Montagabend (02.07.2018) die Bewohner eines Einfamilienhauses im Hilchenbacher Ortsteil Allenbach: Ein großer Teil des Dachs rutschte ohne Vorwarnung einfach in den Vorgarten - inklusive Dachpfannen und Wärmedämmung.

Haus wurde vor neun Jahren saniert

Warum das Dach zusammenbrach, ist zur Zeit völlig unklar. Denkbar ist, dass der Dachdecker bei der Sanierung vor etwa neun Jahren einen Fehler gemacht hat. Nach Auskunft von Fachleuten ist es auch möglich, dass die fürs Dach verwendeten Schrauben nicht die versprochene Qualität hatten.

Gutachter müssen die genaue Ursache ermitteln

Gutachter der Versicherungen müssen die genaue Ursache noch ermitteln. Aufsichtsbehörden oder die Polizei sind nicht zuständig, da durch das heruntergestürzte Dach niemand verletzt wurde.

Stand: 03.07.2018, 14:25