Südwestfälische Schlachthöfe: Bisher kein Corona

Arbeiter in Schlachthof kontrollieren Schweinehälfte

Südwestfälische Schlachthöfe: Bisher kein Corona

  • Knapp 200 Schlachthof-Arbeiter getestet
  • Bislang kein Corona-Fall
  • Hochsauerlandkreis sieht Unklarheiten

Auch im Schlachthof in Lippstadt gibt es keinen Coronafall. Wie der Kreis Soest am Sonntag (17.05.2020) mitteilt, waren die Testergebnisse der 33 Mitarbeiter alle negativ.

In Südwestfalen werden in fünf Schlachtbetrieben die Mitarbeiter auf das Corona-Virus getestet. Im Olper Schlachthof sind bis Montag (18.05.2020) 138 Mitarbeiter negativ getestet worden. Fünf Tests stehen noch aus.

In den Betrieben in Brilon, Bad Berleburg und Siegen gibt es ebenfalls keine Corona-Fälle. Das Land Nordhrein-Westfalen hatte landesweite Tests in diesen Betrieben angeordnet. Hintergrund sind die vielen Corona-Fälle bei der Firma "Westfleisch" in Coesfeld.

Auch Metzger zum Test?

Im Hochsauerlandkreis gibt es keinen großen Schlachtbetrieb, allerdings hat der Kreis eine Anfrage an die Landesregierung gestellt, ob auch Metzgereien und Hausschlachter getestet werden müssen. Das sei in der Anordnung des Landes unklar formuliert.

Stand: 18.05.2020, 16:16