Corona-Fall in Dorsten: Lehrkräfte weiter in Quarantäne

Ein Schüler mit einer Mund-Nasen-Schutzmaske. Der Junge wird in der Fensterscheibe gespiegelt.

Corona-Fall in Dorsten: Lehrkräfte weiter in Quarantäne

An der Sekundarschule in Dorsten müssen 17 Lehrerinnen und Lehrer sicherheitshalber noch bis Mitte nächster Woche in Quarantäne bleiben.

Nachdem sich eine Lehrerin mit Corona infiziert hatte, waren auch ihre Kollegen getestet worden. Offenbar hat sich aber keiner der anderen Lehrerinnen und Lehrer angesteckt. Nach Angaben der Schule fielen bislang alle Tests negativ aus. Dennoch bleiben die getesteten Kollegen noch in Quarantäne. Einige Schüler müssen deshalb auch in den kommenden Tagen weiterhin von zu Hause aus lernen.

Schulstart verschoben

Die infizierte Lehrerin hatte in den Tagen vor Schulbeginn an Besprechungen zur Vorbereitung des Unterrichtsstarts teilgenommen. Der Schulstart wurde nach Bekanntwerden der Infektion um einen Tag verschoben.

Einschulung mit Maske: i-Dötzchen lassen sich die Laune nicht verderben

Die i-Dötzchen haben es in die Schule geschafft - trotz Masken und Abstand. Davon haben sich die Erstklässler aber nicht die Laune verderben lassen. Sie haben WDR aktuell verraten, worauf sie sich im Schulalltag am meisten freuen.

Grundschüler mit Mundschutz stehen aufgereiht in der Turnhalle der Schule

Mit Mundschutz in der Turnhalle: So sah die Einschulung mit Abstand in der Grundschule Schmittgasse in Köln-Porz aus. Auf ihren Plätzen im Klassenraum dürfen die Schüler dann ihre Masken abnehmen.

Mit Mundschutz in der Turnhalle: So sah die Einschulung mit Abstand in der Grundschule Schmittgasse in Köln-Porz aus. Auf ihren Plätzen im Klassenraum dürfen die Schüler dann ihre Masken abnehmen.

Auch die Eltern mussten auf Abstand bleiben: Die Familien sitzen in Gruppen voneinander getrennt.

Isabella Kollbach von der Katharinenschule in Straelen hat sich von Masken und Abstand allerdings nicht den ersten Schultag verderben lassen. "Ich freue mich darauf, andere Kinder kennenzulernen", sagt die Sechsjährige.

Auch ihre neue Schulkameradin Anna Tissen meint: "Ich freue mich drauf, morgen wieder zu kommen."

Mattheo Hübinger sind indes andere Dinge wichtig: "Ich freue mich aufs Rechnenlernen."

Die fünfjährige Eva Hoffmann möchte in ihrem Schulalltag auf der Katharinenschule Straelen etwas anderes als Mathe beigebracht bekommen: "Ich freue mich aufs Lesenlernen", sagte sie dem WDR.

Schulstart mit Maske an Schulen im Münsterland Lokalzeit Münsterland 12.08.2020 02:33 Min. Verfügbar bis 12.08.2021 WDR Von Antje Kley

Stand: 18.08.2020, 15:47